Ersatzverkehr auf der Strecke nach Pritzerbe

Havelsee – Auf der Linie der Märkischen Regiobahn MR51 ist ab Sonntag zwischen Brandenburg an der Havel und Pritzerbe der Zugverkehr unterbrochen.

Grund sind nach Angaben eines Sprechers Bauarbeiten. Bis zum 3. August 2010 bestehe auf der Strecke Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Der Ersatzverkehr bediene die Haltepunkte Brandenburg und Brandenburg Altstadt, Görden und Fohrde. In Pritzerbe stünden die Züge zur Weiterfahrt nach Rathenow bereit. In den Bussen könnten keine Fahrräder mitgenommen werden.

Fahrgäste können sich im Internet unter maerkische-regiobahn.de, an den Aushängen in den Bahnhöfen oder über die Servicehotline 030-20073222 über veränderte Abfahrtszeiten informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.