Fiat ausgebrannt

Pritzerbe – Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es kurz nach Mitternacht zum Brand eines Fiat mit Havelländer-Kennzeichen. Eine Zeugin, die zu dieser Zeit auf der B 102 von Pritzerbe kommend, unterwegs war, bemerkte das brennende Fahrzeug auf einem Feldweg und informierte Feuerwehr und Polizei. Trotz des sofortigen Einsatzes der Feuerwehr, brannte der Fiat vollständig aus. Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.
Noch während der Maßnahmen vor Ort, war der Halter des Autos auf der Polizeiwache Rathenow erschienen und hatte seinen Pkw als gestohlen gemeldet.
Die Kripo ermittelt nun zur Brandstiftung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.