Totalschaden nach Wildunfall

Fohrde – Samsag, 20.30 Uhr. Ein 28-jähriger Mann war gerade mit seinem VW von Fohrde aus kommend in Richtung Brandenburg unterwegs, als 3 Wildschweine auf die Straße springen. Der Mann weicht aus, kommt auf die linke Fahrbahn rammt einen entgegenkommenden Citroen. Dessen 20-jährige Fahrerin überschlägt sich mehrfach und prallt mit dem Wagen gegen einen Baum. Rettungskräfte bringen die Frau ins Krankenhaus, dort kann sie aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Beide Fahrzeuge sind ein Totalschaden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.