Die Idee eines Museums in der Rohrweberei Pritzerbe

Pritzerbe | Für die Arbeitsförderung in Potsdam-Mittelmark sind schlechte Zeiten angebrochen. Erst wurde ABM zum Auslaufmodell, jetzt stehen harte Einschnitte bei den Ein-Euro-Jobs an. Im Schnitt konnte der AAfV Potsdam-Mittelmark jedes Jahr um die 500 Stellen in vielen Projekten besetzen. 2011 werden es wohl nur halb so viel Tätigkeiten sein. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 28. Januar 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.