Polizei und Feuerwehren rückten zur Regionalstrecke Rathenow-Brandenburg aus

Premnitz/Fohrde | Nur wenige haben es gewusst, einige haben es gerochen. Gemunkelt wurde viel in den letzten zwei Wochen entlang der Bahnlinie Rathenow-Brandenburg. Jetzt sickerte durch, worüber die Öffentlichkeit nie informiert worden war. Am 12. Januar ist die Strecke der Märkischen Regiobahn 51 (MR 51) wohl nur knapp an einem Umweltdesaster vorbeigeschrammt. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 31. Januar 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.