Camper in Hohenferchesar und Gortz richten ihre Freizeitquartiere wieder her

Hohenferchesar/Gortz | Am 1. April fällt der Startschuss für die neue Saison auf den Campingplätzen. In Hohenferchesar verwandelt sich die Halbinsel am Pritzerber See dann übers Wochenende von einer grünen Wiese in ein Urlaubsparadies. „Die meisten Gäste bleiben zwar die ganze Saison, aber in den Herbst- und Wintermonaten muss unser Platz geräumt werden“, erklärt Ursula Köchy, die für die Gemeinde dieses Campingidyll betreut. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Christine Lummert, 04. April 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.