Havelsee bleibt bei vorsichtiger Finanzpolitik / Fachausschuss beriet erste Eckpunkte

Info: Dieser Beitrag ist schon etwas älter und der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr ganz aktuell. Er wurde vor 8 Jahren gepostet.

Havelsee | So spät wie noch nie werden die Stadtverordneten einen Haushalt für das laufende Jahr verabschieden. Zunächst hat sich der Finanzausschuss mit den wichtigsten Eckpunkten des Etats befasst. „Wir bleiben bei der vorsichtigen Planung mit Einnahmen“, sagte Bürgermeister Günter Noack. Zwar hat Havelsee ein Polster von mehreren hunderttausend Euro in der Rücklage, doch das kann schnell zusammenschmelzen, wenn auch in den Folgejahren Defizite ausgeglichen werden müssen. So ist in diesem Jahr eine Umschichtung von 369 000 Euro nötig. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 11. Mai. 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.