Probleme mit neuem Wehr in Bahnitz – Bauern wollen Schadenersatz

Fohrde | Selbst die Alten können sich an soviel Nässe im Sommer nicht erinnern. Das Havelhochwasser bringt den Pritzerber See zum Überlaufen. Der Bruchweg ist unpassierbar. Auf den Wiesen zwischen Fohrde und Hohenferchesar steht seit Wochen der blanke Hans. Das hat Folgen. Keinen Halm können die Bauern vom Grünland ernten. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 15. August 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.