Schifffahrtsverein rettet Finowmaßkahn vor der Verschrottung / Umbau zum Museum geplant

Info: Dieser Beitrag ist schon etwas älter und der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr ganz aktuell. Er wurde vor 8 Jahren gepostet.

Pritzerbe | Das 41 Meter lange Schiff „La Paloma“ hat einen neuen Heimathafen. Gut vertäut liegt das 1927 in Oderberg als offener Finowmaßkahn gebaute Wasserfahrzeug an der Steganlage des Pritzerber Bootshafens. Es hat eine 115 Kilometer lange Flussreise vom Liegeplatz Fischerinsel mitten in Berlin hinter sich. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 08. November 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.