Keine freien Plätze in Havelsee bis 2013 / Krisensitzungen bei Härtefällen

Havelsee | Bis ins Jahr 2013 geht so gut wie gar nichts mehr. 44 Kinder darf die Pritzerber Kita aufnehmen. „Unsere Kapazität ist ausgereizt. Dazu kommen 13 neue Anmeldungen, deshalb gibt es trotz neun Schulanfängern in diesem Jahr keine Entlastung mehr“, sagt Kita-Leiterin Susann Plew. Ähnlich angespannt ist die Lage im benachbarten Fohrde. Von den 71 Plätzen sind momentan 68 belegt. Es liegen aber 21 Anmeldungen vor, davon kommen drei Kinder im Sommer – ausgebucht. Weiterlesen auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 17. März 2012

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.