Waldbrand-Gefahr! Potsdam-Mittelmark hat bereits die Warnstufe 3

Derzeit gilt im Landkreis Potsdam-Mittelmark die Warnstufe 3 (hohe Waldbrandgefahr) und in anderen Teilen Brandenburgs haben die Forstbehörden bereits die Warnstufe 4 (höchste Waldbrandgefahr) ausgerufen. Mit einem weiteren Anstieg ist in dieser Woche zu rechnen.

Eine brennende Wiese mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr bereits am gestrigen Montag in der Fohrder Gartengasse löschen.

Deshalb ist alles zu unterlassen, was zu einem Brand in der Wald- und Feldflur führen könnte. Die gebotenen Vorsichtsmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten.

Dazu zählen:

  • Im und am Wald darf kein Feuer entzündet werden.
  • Rauchen Sie nicht im Wald und in der Feldflur!
  • Werfen Sie keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto!
  • Das Befahren von Waldwegen und das Parken von Fahrzeugen auf Waldwegen und trockenen Wiesen sind zu unterlassen.

Tipp: Eine Übersicht der aktuellen Waldbrandwarnstufen gibt es auf Brandenburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.