Bauarbeiten der Bahn auf der Strecke OE51 beendet, weitere Ausfälle und Verspätungen für Ende Juli

Havelsee | Die 7 Wochen andauernden Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Strecke OE51 zwischen Brandenburg Hbf und Brandenburg-Altstadt sind endlich vorbei, werden sich die Meisten denken, denn seit heute rollt der Bahnverkehr wieder mit dem gewohnten Fahrplan. Aber schon jetzt stehen für Ende Juli die nächsten Ausfälle und Verspätungen bevor, teilte die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft mit. 

Vom 21. Juli 2012, 22:00 Uhr bis 22. Juli 2012, 9:00 Uhr fallen die Züge zwischen Pritzerbe und Brandenburg Hbf aus. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten der Ersatzverkehrbusse entnehmen Sie bitte der pdf-Datei.

Wichtig: Eine Fahrradmitnahme im Bus ist laut Auskunft der ODEG leider nicht möglich. Rollstühle und Kinderwagen können nur eingeschränkt befördert werden.

Vom 24. Juli bis 27. Juli 2012 verkehren die Züge 68959 ab Pritzerbe (planm. ab 5:30 Uhr) in Richtung Brandenburg Hbf und 68960 ab Brandenburg Hbf (planm. ab 5:08 Uhr) in Richtung Rathenow zu veränderten Abfahrtszeiten. Die Fahrzeiten der verspäteten Züge entnehmen Sie bitte der pdf-Datei.

Wichtig: Der Anschluss des Zuges 68959 in Brandenburg Hbf an die Züge der Linie RE1 (Magdeburg – Brandenburg – Berlin – Frankfurt (O) – Eisenhüttenstadt) wird gewährleistet!

Grund für die Ausfälle bzw. Verspätungen sind Bauarbeiten der DB Netz AG. 

Fahrgäste können sich im Internet unter odeg.info oder über das ODEG-Servicetelefon 030 – 514 88 88 88 über veränderte Abfahrtszeiten informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.