Der Badestrand in Pritzerbe ist für Ortsunkundige gut versteckt

Pritzerbe | „Hier entsteht die Havel-Oase der Funboot-Havelsee“ steht am Eingangsbereich geschrieben. Direkt daneben steht die Ruine des „Restaurant Havelkiez“. Eine weitere Baracke kennzeichnet die Havel-Oase. Gegenüber liegt ein kleiner Strand. Der Rasen ist gepflegt, die Sträucher sind gestutzt und der Sand leuchtet hell in der Sonne. Ist hier der Badestrand Pritzerbe? Kein Mensch ist zu sehen. Der Weg führt weiter an einen Bootsanleger vorbei. Weiterlesen auf www.preussenspiegel-online.de

Quelle: www.preussenspiegel-online.de, 03. August 2012

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.