Jugendlicher Mopedfahrer schwerverletzt – ohne Führerschein

Zwei Jugendliche (15 & 16 Jahre) fuhren am Samstagmittag mit Mopeds von einem Waldweg kommend auf die B 102 (bei Fohrde) auf. Ein Jugendlicher wurde dabei mit seinem Moped von einem heranfahrenden Pkw erfasst und stürzt. Er wurde dabei schwer verletzt. Beide Jugendlichen sind nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Eigentumsverhältnisse und Versicherung der Mopeds müssen noch geklärt werden. Die Mopeds wurden sichergestellt. Die B 102 wurde für eine halbe Stunde voll gesperrt, die Feuerwehr entfernte ausgelaufenes Öl von der Fahrbahn. Der Straßenmeisterei stellte Warnschilder auf und gab nach Säuberung der Fahrbahn die B102 wieder frei. Der verletzte Jugendliche kam ins Krankenhaus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.