Vollsperrung der B102 am Wochenende – Montage der Behelfsbrücke

Update 26.08., 19.30 Uhr: Die Vollsperrung auf der B102 zwischen Fohrde und Pritzerbe wurde aufgehoben und der Verkehr rollt wieder!

Ab Sonnabend um 5 Uhr ist Straßenbrücke über den Pritzerber Kanal voll gesperrt, der gesamte Verkehr zwischen Brandenburg und Rathenow wird dann über Brielow und Marzahne umgeleitet. Selbst für Fußgänger und Radfahrer ist dann kein durchkommen mehr, für Freizeitkapitäne indes ist der Kanal unterhalb der Brücke bereits von Freitag um 6 Uhr bis Sonntag um 20 Uhr tabu.

Je Uferseite wird dann ein 300-Tonnen-Kran aufgebaut, mit deren Hilfe die Stahlkonstruktion für die Behelfsbrücke montiert wird, über die ab Anfang Oktober der Verkehr rollen soll. Erst dann beginnt der Abriss  der bereits 1961 errichteten Straßenbrücke.

Weitere Sperrungen soll es während des Bauvorgangs allerdings nicht geben, erst nach Fertigstellung des Neubaus Anfang 2013 wird zum Ausheben der Behelfsbrücke nochmals eine kurzeitige Unterbrechung nötig. Die Fundamente mit den Stahlstützen auf den die Brückenteile aufgesetzt werden, sind indes bereits fertig gestellt. Die fertige Behelfsbrücke wird dann aus zwei Lkw-tauglichen Fahrspuren sowie einem kombinierten Rad- und Fußweg bestehen.

Die Kranarbeiten sollen bis zum Sonntagabend beendet sein, so dass ab Montag um 6 Uhr der Verkehr auf der Bundesstraße wieder rollen kann.


Vollsperrung B102 – Umleitung auf einer größeren Karte anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.