Abschluss des Regionalausscheides für die D-Jugend

Zum Abschluss des Regionalausscheides gab es für die D-Jugend der Alemania zwei Niederlagen. Zuerst wurde gegen den Brandenburger SRK auf dem heimischen Kunstrasenplatz gespielt. Doch anders als in den Wochen davor zeigte sich eine Truppe, die jeglichen Einsatzwillen vermissen ließ. Dadurch wurde verdient mit 1:8 verloren. Den Ehrentreffer erzielte Johannes Jentzsch. Am letzten Wochenende stand dann die Partie gegen Stahl BRB II auf dem Plan. Mit großen Erwartungen war man angereist, musste dann aber eine 6:0-Klatsche hinnehmen. Somit findet sich die D-Jugend leider mit 0 Punkten auf dem letzten Platz in ihrer Regionalausscheidstaffel wieder und startet dann in der 1. Kreisklasse Nord. Gegner sind dort SV Großwudicke, FSV Optik Rathenow, Mögeliner SC 1913, ESV Kirchmöser, FC Stahl Brandenburg II, Blau-Weiß Wusterwitz,SpG Lok/Borussia Brandenb. und BSC Süd 05 II. Laut Rahmenterminplan geht es am 13./14.10.2012 weiter. Genaueres wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Es spielten (gegen BSRK): Rupprecht, Siebert, Meißner, Schmidt, Köhler, Schweunecke, Jentzsch, Raulf, Hörske, Kranz

Es spielten (gegen Stahl BRB II): Rupprecht, Siebert, Meißner, Köhler, Jentzsch, Raulf, Hörske, Kranz, Herbertz, Taege, Sahm, Braatz

Weitere Fotos von den Spielen gibt es auf der Facebookseite von Alemania Fohrde!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.