Fahrradfahrer durchschlägt Heckscheibe

Am Sonntag gegen 16.26 Uhr stellte ein Havelländer VW-Fahrer seinen Touran auf der Fahrbahn der L99 bei Pritzerbe ab um sich ein Maisfeld anzusehen. Kurz bevor er wieder losfahren wollte, übersah offenbar ein 48-jähriger Rennradfahrer aus dem LK PM  das noch stehende Fahrzeug und fuhr in das Heck. Dabei durchbrach er die Heckscheibe und kam im Inneren des Fahrzeugs zum Liegen. Der Rennradler, er trug glücklicherweise einen Fahrradhelm, wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Warum der Mann das stehende Auto übersah, ist bisher unklar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.