Feuerwehren ohne Kettensägen

Amt Beetzsee – Nach drei Einbrüchen in Gerätehäusern sorgen sich die Feuerwehrleute im Amt Beetzsee um ein wichtiges Ausrüstungsteil – die Kettensäge. Amtsbrandmeister Jan Lehnhardt ist entsetzt, dass Kriminelle die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren gefährden. „Es werden die beklaut, die anderen helfen wollen. Das kann schlimme Folgen haben“, sagte Lehnhardt der MAZ. Weiter auf Maerkische-Allgemeine.de

Quelle: Maerkische-Allgemeine.de, Frank Bürstenbinder, 23. Januar 2013

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.