Farbanschläge auf Verkehrszeichen

Farbanschlag auf Verkehrszeichen an der L98 zwischen Marzahne und BrielowIm Zeitraum (4. bis 11. Juli) kam es auf der L 98 zwischen den Ortschaften Brielow und Marzahne zu insgesamt drei Vorfällen, bei denen unbekannte Täter diverse Verkehrszeichen mit Farbbeuteln bewarfen. Der Gesamtschaden betrug mehrere tausend Euro. „Es kam in diesem Bereich wiederholt zu Verkehrsunfällen, bei denen Personen verletzt bzw. zum Teil sogar schwer verletzt wurden. Gerade aus diesem Grund ist es wichtig, durch entsprechende Beschilderungen die Verkehrsteilnehmer auf Gefahren hinzuweisen. Das setzt natürlich gut lesbare Verkehrszeichen voraus und nicht wie nach den begangenen Straftaten“, so Polizeisprecherin Karen Powalka.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.