Fahrradfahrer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Unfall Symbol - Paulwip / pixelio.deBei einem Verkehrsunfall ist am Freitagmorgen ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Der 14-Jährige hatte die Landstraße 962 von Tieckow nach Briest mit seinem Mountainbike befahren. Eine 70-jährige Havelländerin, die mit ihrem Ford in der gleichen Richtung unterwegs war, setzte zum Überholen an, als der Junge vermutlich die Straßenseite wechseln wollte und nach links zog. Der Frau gelang es nicht mehr zu bremsen oder dem Magdeburger auszuweichen. Der Junge wurde erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Mit schwersten Verletzungen musste er mit dem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus geflogen werden. Die Autofahrerin blieb unterdessen unversehrt. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit. Die Sachschäden belaufen sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 2.600 Euro.

Symbol-Foto: Paulwip / pixelio.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.