Alemania : SSV Einheit Perleberg 3:0

Fußball - SV Alemania Fohrde - SSV Einheit Perleberg 3:0

S. Furch im Zweikampf!

Weiterhin ungeschlagen! heißt es nach dem souveränen 3:0-Heimsieg gegen den SSV Einheit Perleberg. Die Alemania konnte dabei im Vergleich zur Vorwoche ihr Potenzial mal über 90 Minuten abrufen und gingen daher als verdienter Sieger vom Platz. Mahnke erzielte dabei in der 25. Minute das 1:0 nach feinen Pass von Furch. Nach der Halbzeit trug sich Furch dann selbst in die Torschützenliste ein. Gekonnt lupfte er den Ball zum 2:0 (55.) über den gegnerischen Torhüter hinweg. Und auch beim dritten Treffer war er wieder beteiligt. Er setzte sich außen durch, lief auf den Perleberger Torhüter zu und bediente im richtigen Moment seinen Sturmpartner Mahnke, der nur noch zum 3:0 (70.) einschieben musste. Es war bereits sein 8. Saisontreffer! In der Schlussviertelstunde gab es dann noch 2mal Gelb-Rot für Perleberg (77. und 80.). Das war die Strafe für ihre aggressive und teils brutale Spielweise. Die Alemania konnte in Überzahl daraus kein Kapital mehr schlagen und das Ergebnis nicht mehr in die Höhe schrauben.
In der nächsten Woche ruht der Ball in der Landesklasse. Dafür geht es für die Alemania im Kreispokal um den Einzug in die nächste Runde. Gegner ist dabei die SG Fredersdorf. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr in Fredersdorf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.