Die Rohrweberei in Pritzerbe wird zum Museum

Info: Dieser Beitrag ist schon etwas älter und der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr ganz aktuell. Er wurde vor 6 Jahren gepostet.

Die Rohrweberei in Pritzerbe wird zum Museum – Wo Schilf zu Geld gesponnen wird

Pritzerbe. „Deshalb gestalten wir die Ecken, in denen die alten Webstühle stehen, ein wenig schmuddelig“, sagt Günter Noack, Bürgermeister der Stadt Havelsee. An einem Stuhl flechtet Lotti, eine lebensgroße Puppe, stellvertretend für die vielen Frauen und Männer, die in diesem Gebäude am Nordufer des Pritzerber Sees Schilfrohr verarbeitet haben.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.