Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 99 bei Marzahne sind am Sonntag zwei Personen verletzt worden.
Eine 39-jährige Brandenburgerin, die mit ihrem Renault auf der Landstraße unterwegs war, wollte nach links in den Waldweg Richtung Seelensdorf abbiegen. Dabei erkannte sie einen entgegenkommenden Fordlenker zu spät und stieß frontal mit diesem zusammen. Sowohl der 33 Jahre alte Fordfahrer, als auch ein siebenjähriger Junge, der sich zum Unfallzeitpunkt im Renault befand, wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Rettungskräfte befreiten die Verletzten. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden.
Mit einem Sachschaden von mehreren tausend Euro wurden beide Fahrzeuge abgeschleppt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.