Unfall in Rechtskurve / 3 Schwerverletzte

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 9.30 Uhr auf L98 zwischen Radewege und Marzahne ein 94-jähriger Renaultfahrer im Verlauf einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Peugeot aus dem Havelland zusammen. Ein dem Peugeot folgender Renaultfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig halten und fuhr auf. Der Fahrer des erstgenannten Renault sowie Fahrer und Beifahrerin des Peugeot wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand zudem ein Sachschaden von ca. 13.000,- Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Strecke voll gesperrt.

Update 25.11.2013 8.00 Uhr: Der 94 Jahre alte Autofahrer des Renault ist in der Nacht zum Montag an den Folgen des Verkehrsunfalls gestorben. Er war am Samstag zwischen Marzahne und Radewege mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammengestoßen. Dabei wurden die beiden 63 und 67 Jahre alten Insassen des anderen Fahrzeugs schwer verletzt, wie die Polizei am Montag in Potsdam mitteilte.

1 Kommentar

  1. Pingback: 92-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt › Havelsee.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.