Kützkow: Kind (7) trinkt Putzmittel

Eine 40-jährige Mutter in Kützkow ließ am Freitag ihre 7-jährige Tochter allein im Wohnzimmer spielen. Im Wohnzimmer befanden sich laut Polizei mehrere Kisten aus einer Haushaltauflösung mit verschiedenen Gegenständen, so auch Flaschen mit Reinigungsmitteln, flüssigen WC- und Rohrreinigern. Offensichtlich hat das Kind eines dieser Flüssigkeiten in eine Spielzeugkanne gefüllt und daraus getrunken. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen im Rachen- und Speiseröhrenbereich. Es befindet sich derzeit auf der Kinderintensivstation der Charite in Berlin in stationärer Behandlung. Eine Anzeige gegen die Mutter, wegen Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht wurde aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.