Amtsdirektorin räumt das Feld

Amt BeetzseeSimone Hein will nach knapp achtjähriger Dienstzeit ihren Posten als Amtsdirektorin des Amtes Beetzsee an den Nagel hängen. Zu den Gründen hält sich die aus Schwedt stammende Verwaltungschefin bedeckt. Sie habe schon ihre Entlassung aus dem Beamtenverhältnis beantragt und möchte zum 28. Februar ihren Arbeitsplatz räumen. Regulär wäre Heins Amtszeit eigentlich noch bis Ende August 2015 gegangen, dann wäre eine Neuausschreibung oder Bestätigung der Verwaltungsexpertin möglich gewesen. Allerdings war auch schon in der Vergangenheit die Zusammenarbeit zwischen Hein und Kommunalpolitikern nicht immer ganz harmonisch abgelaufen, ein mögliches Ende also bereits absehbar.

In einer Sondersitzung des Amtsausschusses am 16. Februar soll über die Ausschreibung der Stelle beraten und über einen endgültigen Termin für Heins letzten Arbeitstag entschieden werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.