Tödlicher Unfall auf der L98 bei Marzahne

Eine 72 jährige Frau befuhr am gestrigen Samstag gegen 12.35 Uh mit ihrem Fiat Punto die L 98 aus Richtung Rathenow kommend in Richtung Marzahne. Nach dem Abzweig Garlitz kam sie aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam mit der B-Säule an einem Straßenbaum zum Stehen. Bei diesem Unfall wurde die Fahrerin tödlich verletzt. Die auf der Rücksitzbank und im Kindersitz angeschnallt befindliche 3 jährige Enkelin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Virchow-Klinikum nach Berlin verbracht. Die Straße war etwa 3 Stunden voll gesperrt. Mehrere Freiwillige Feuerwehren der umliegenden Orte waren im Einsatz. Ein DEKRA Gutachter kam zum Einsatz. Ein Seelsorger betreute die Angehörigen im Krankenhaus Rathenow.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.