Kahntouren in Pritzerbe – Nach Spreewaldart auf der wilden Havel

Info: Dieser Beitrag ist schon etwas älter und der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr ganz aktuell. Er wurde vor 2 Jahren gepostet.

Kahntouren in Pritzerbe – Nach Spreewaldart auf der wilden Havel

Pritzerbe. Es könnte sich um einen Import aus dem Spreewald handeln. Doch Carsten Muschol (40) spricht natürlich lieber von einem Havelkahn. Viel Zeit und Geld hat der Pritzerber in das einst fast vergessene Boot investiert, um es wieder fahrtauglich zu machen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.