Deponie: Schutz vor dem großen Knall

Deponie: Schutz vor dem großen Knall

Brandenburg/H Fördergeld aus Potsdam: Das Brandenburger Umweltministerium unterstützt die Stadt Brandenburg bei der klimafreundlichen Entsorgung des Deponiegases auf der Deponie Fohrde mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von rund 92.000 Euro, teilt Ministeriumssprecher Jens-Uwe Schade mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.