Streit um frei laufenden Hund eskaliert

Streit um frei laufenden Hund eskaliert

An der Havelbrücke zwischen Fohrde und Pritzerbe griff ein 35-jähriger Hundebesitzer einen 79-jährigen Mann an. Der ältere Herr wies den Tierbesitzer darauf hin, dass sein Hund an die Leine gehöre. Nach einem verbalen Streit schubste der 35-Jähre den Senior erst gegen eine Leitplanke und schlug ihm dann mit der Faust ins Gesicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.