Kulturkreis in Pritzerbe gegründet

Bereits seit dem September 2019 trifft sich in Pritzerbe eine – noch – sehr kleine Gruppe Menschen, die sich über ihre Leseerfahrungen austauschen möchten. Dabei soll in der Regel ein gemeinsam gelesenes Buch oder eine besuchte Theateraufführung bzw. Kinovorstellung im Mittelpunkt stehen und die Grundlage für weiterführende Gespräche bilden. Das nächste Treffen findet am Mittwoch den 4.12. bei Jürgen Pieper in Pritzerbe, Havelstraße 19 statt. „Brooklyn“ von Colm Tóibín wird bei diesem Treffen das Thema sein. In dem Roman wird die Geschichte einer jungen Irin erzählt, die 1950 nach Amerika auswandert, dort in der irischen Gemeinschaft lebt und endlich in ihrem erlernten Beruf arbeiten kann. Wegen einer familiären Katastrophe muss sie nach einiger Zeit wieder nach Irland fahren und sich zwischen ihren neuen Erfahrungen der Freiheit und den alten Wurzeln entscheiden. Ein sehr aktuelles Thema in unserer Zeit, die von uns immer größere Flexibilität und Anpassung verlangt.

Wer Interesse hat, kann sich gerne unter der Telefonnummer 033834 403703 weitergehend informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.