Fohrde

GFoto von: Fohrdeemeindeteil: Tieckow
Fläche: 1499 ha
Einwohner: 1388 (Stand 31.12.2011)

Ortsvorsteher (Fohrde)
Ingo Barnewitz

Sprechzeiten:
Dienstag 16:00 – 17:00 Uhr

Als ehemaliges Ziegeleidorf mit einigen Bauernhöfen, zwischen Havel und Pritzerber See gelegen, ist Ähnlichkeit mit einem Rundlingsdorf nicht zu verkennen. Das aufstrebende Dorf hat heute noch einen Bahnhof, welcher als Ausgangspunkt für Rad- und Fußwanderungen gut genutzt werden kann. Die Villa Fohrde, einer ehemaligen Sommervilla eines Brandenburger Fabrikbesitzers, mit dem dazugehörigen Park – schön an der Havel gelegen – bildet einen besonders schönen Blickfang. Durch die rege Bautätigkeit wird der Ort lebendiger.

Kirche und Friedenseiche
Kirche und Friedenseiche