Schlagwort Archiv: Tieckow

Osterfeuer 2013 – Wann brennt wo welches Osterfeuer?

Oster­feuer erfreuen sich in jedem Jahr großer Beliebtheit. Sie sind ein überliefertes Brauchtum, das von vielen Menschen im Kreise der Familie oder Nachbarschaft gepflegt wird. Auch in diesem Jahr laden viele Feuerwehren, Ortsvorsteher und Vereine wieder zu den zahlreichen Osterfeuern in…
Mehr Lesen

Osterfeuer 2012 – Wann brennt wo welches Osterfeuer?

Oster­feuer erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Sie sind ein überliefertes Brauchtum, das von vielen Menschen im Kreise der Familie oder Nachbarschaft gepflegt wird. Wenn über 3000 Brandenburger und Gäste Gemeinschaft und Wärme suchen – dann lodert das größte Osterfeuer…
Mehr Lesen

Solarkraftwerk auf ehemaligem Flugplatz hat Produktion aufgenommen / Havelsee kritisiert Q-Cells

Havelsee | „So können Sie nicht mit uns umgehen.“ Hart ging Vize-Bürgermeister Hermann Hinz am Donnerstag mit einem der weltweit führenden Anbieter von Photovoltaiklösungen ins Gericht. Die Kommune ist sauer auf Q-Cells. In Eil- und Sondersitzungen hatten die Kommunalpolitiker um…
Mehr Lesen

Kurzmeldung: Sitzung des Ortsbeirates Fohrde

Havelsee – Am Dienstag (24.05.2011) um 19.30 Uhr findet eine Sitzung des Ortsbeirates Fohrde im Schulungsraum der Feuerwehr Tieckow (Tieckower Havelstraße 12a) statt. Dort wird das Konzept „Rauchfanghaus“ vorgestellt, es gibt Informationen über den Ausbau der Bahnhofstraße in Fohrde und…
Mehr Lesen

Fohrder Ortsbeirat berät über Q-Cells Umspannwerk, Vodafones Funkmast, …

Fohrde – Der Fohrder Ortsbereit tagt am 04.05.10 um 19.30 Uhr im Schulungsraum der FF Tieckow. Dort wird über den Bau des Umspannwerk für den Q-Cells Solarpark, den Vodafone Funkmast, die Wiedereinrichtung der „Tempo 30 Zone“ in Tieckow, ein Nutzungskonzept…
Mehr Lesen

Osterfeuer sind Tradition – ob privat oder öffentlich

Havelsee – Osterfeuer sind Tradition! In diesem Jahr gibt es wieder 21 Osterfeuer in der Region. Aber auch Zuhause will der Ein oder Andere ein Feuer entzünden. Wer das tun will, sollte es anmelden oder das Holz nur in einer…
Mehr Lesen

SaveYourInternet

Gegen Artikel 11, 12 und 13


Liebe Leser*innen,

vielen Dank für Euer Interesse. Leider steht unser Service heute nicht zur Verfügung. Wir protestieren gemeinsam mit der Autorenschaft der Wikipedia, vielen anderen Bloggern, Forenbetreiber und anderen Webseitenbetreibern gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform, die im Parlament der Europäischen Union Ende März verabschiedet werden soll und schalten unsere Seite für 24 Stunden ab.

Monatelang haben EU-Kommission, EU-Parlament und der EU-Rat im sogenannten Trilog hinter verschlossenen Türen an einem neuen EU-Urheberrecht gearbeitet. Im Kern geht es darum, die finanziellen Interessen der großen Medienkonzerne gegenüber Betreibern von Internetplattformen durchzusetzen.

Ausgetragen wird dieser Konflikt auf den Rücken der Internetnutzer und Kreativen. Diese müssen nach dem aktuellen Entwurf mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Das freie Internet, wie wir es kennen, könnte zu einem „Filternet“ verkommen, in dem Plattformbetreiber darüber entscheiden müssen, was wir schreiben, hochladen und sehen dürfen. Denn das geplante Gesetz schreibt Internetseiten und Apps vor, dass sie hochgeladenen Inhalte präventiv auf Urheberrechtsverletzungen prüfen müssen. Selbst kleinere Unternehmen müssten demnach fehleranfällige, teure und technisch unausgereifte Uploadfilter einsetzen (Artikel 13) und für minimale Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um das sogenannte Leistungsschutzrecht einzuhalten (Artikel 11).

Wenn ihr unsere Kritik an der geplanten Urheberrechtsreform teilt, werdet aktiv:



Seid laut - seid friedlich - seid viele und zeigt der Politik - so nicht!

Demo-Termine: https://savetheinternet.info/demos